Berater*in für unsere Studien-, Rechts- und Sozialberatung und unsere BAföG-Beratung gesucht

Wir suchen eine*n Berater*in für unsere Studien-, Rechts- und Sozialberatung sowie für unsere BAföG-Beratung

In der Studien-, Rechts- und Sozialberatung beraten wir Studierende unter anderem zu folgenden Rechtsbereichen:

  • Hamburgisches Hochschulrecht (Bewerbung, Zulassung, Immatrikulationsstatus usw.)
  • Prüfungsrecht
  • Sozialrecht (Krankenversicherung, SGB II, Wohngeld)

In der BAföG-Beratung beraten wir Studierende zu unterschiedlichen Fragen rund um das BAföG, wie zum Beispiel:                                           

  • Richtigkeit des ergangenen Bescheides
  • Fachrichtungswechsel
  • Verlängerungen
  • Widersprüche in sämtlichen Fällen

Regelmäßig umfassen beide Beratungstätigkeiten:

  • eigenverantwortliche Durchführung von Beratungen im Umfang von 4 Std./Woche
  • Unterstützung der Ratsuchenden beim Verfassen von Anträgen und Widersprüchen
  • Recherche aktueller Rechtsprechung
  • schriftliche oder telefonische Rückmeldungen an die Ratsuchende
  • Kontaktaufnahme (schriftlich und telefonisch) zu anderen Institutionen (z.B. Universität Hamburg, Jobcenter, Krankenkassen oder BAföG-Amt)
  • aktive Teilnahme am wöchentlichen Koordinierungstreffen auf denen gemeinsam organisatorische und rechtliche Fragen geklärt werden
  • aktive Teilnahme an monatlichen Schulungen durch unseren Rechtsanwalt
  • Vorbereitung und Durchführung von Infoveranstaltungen    

Wir suchen Menschen, die in einem Umfang von 6 Std./Woche (mind.) in unserer Beratung arbeiten möchten. Hiervon entfallen 4 Std./Woche auf die Durchführung einer eigenen Beratung und durchschnittlich 2 Std./Woche auf Koordinierungstreffen. In der Einarbeitungszeit ist ein Arbeitsumfang von 10Std./Woche erwünscht.  Sie wird mit 10 €/Std. vergütet. Nach erfolgreicher Einarbeitung beträgt der Stundenlohn 15 €.

Solltest Du Interesse an einer solchen Beratungstätigkeit haben, vorzugsweise im dritten Semester Jura studieren und außerdem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • hohe zeitliche Flexibilität während Vorlesungs- und vorlesungsfreier Zeit
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • empathischer Umgang mit Menschen
  • Interesse an rechtlichen Fragen rund um den Studienalltag
  • Interesse am Verwaltungs- und Sozialrecht
  • Bereitschaft die von Ratsuchenden vorgetragenen Sachverhalte rechtlich zu erschließen und erarbeitete Lösungen verständlich aufzubereiten
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Informationsbeschaffung und zur selbstständigen Erarbeitung von einschlägigen Rechtsgrundlagen

sende uns bis zum 31.12.18 eine kurze Bewerbung, in der Du Dich vorstellst (Name, Studienfach, Fachsemesterzahl, Prognose über voraussichtliche Studiendauer) und knapp den Grund für Dein Interesse an einer Beratungstätigkeit bei uns beschreibst. Die inhaltliche Komplexität unserer Tätigkeit erfordert eine konstante Teamstruktur, weshalb eine kontinuierliche und langfristige Verfügbarkeit erforderlich ist.

Die Bewerbungsgespräche werden in der dritten Januarwoche (KW 3) stattfinden.

Kontakt: Franziska.Quinlivan@asta.uni-hamburg.de

Hier der Ausschreibungstext zum Herunterladen.