Rahmenprüfungsordnung

Eine Dokumentation der Auseinandersetzungen um die Erstellung einer Rahmenprüfungsordnung

Im Jahr 2015 hat die Erarbeitung einer Rahmenprüfungsordnung (RPO) begonnen. Zunächst hat der Ausschuss für Lehre und Studium (ALST) des Akademischen Senats einen Entwurf für eine RPO erarbeitet, der dann zur Stellungnahme in der Universität verbreitet wurde.
Von professoraler Seite wurde zweimal versucht diesen Entwurf des ALST durch einen eigenen Entwurf zu ersetzen, was beim zweiten Mal eine Mehrheit gefunden hat. Der neue Professorale Entwurf wurde mit Änderungsanträgen anderer Mitgliedergruppen für ein zweites Stellungnahmeverfahren in der Universität verbreitet. Parallel zu den Diskussionen um eine RPO wurde zudem von den Studiendekan*Innen ein Konzept für ein Studium Generale erstellt, welches Ideen für den Teilbereich des Studium Generale formuliert.
Insgesamt sind zahlreiche studentische Positionierungen und Stellungnahmen universitärer Gremien verfasst worden, welche hier dokumentiert werden.

1. RPO-Entwurf (und Gegenentwurf)

Download: RPO-Entwurf des ALST
Download: Abgelehnter professoraler RPO-Entwurf

Konzept der Studiendekan*Innen

Download: Konzept der Studiendekan*innen zum Studium Generale