Studien-, Rechts- und Sozialberatung

Die Studien-, Rechts- und Sozialberatung findet ab Montag, 03.09.2018, im Fachbereich VWL (neben der Haspa-Filiale VMP 5), Aufgang C, 1. Stock, Raum 1058/1059 statt.

Die Beratungsliste wird frühestens 30 Minuten vor Beratungsbeginn an der Tür zum Beratungsraum 1058/59 ausgehängt.

Wir geben Euch rechtliche Auskünfte und praktische Tipps zu Fragen und Problemen rund um Euer Studium. Vor allem zu Themen wie Beurlaubung, Prüfungen, Studiengangwechsel, ALG II und Wohngeld.

Des Weiteren versuchen wir, Euch bei Problemen mit der Uni oder anderen Institutionen zu unterstützen. In schwierigen Fällen verweisen wir Euch an fachkundige Anwält_innen oder Beratungsstellen.   

Was wir nicht machen:

  • Inhaltliche Studienberatung („Was soll/kann ich studieren“?): Bitte wendet Euch direkt an die Fakultät des Studienganges, für den Ihr Euch interessiert, oder an die Beratung der Uni.
  • Auch inhaltliche Fragen Eures Studiums („Soll ich dieses Modul jetzt oder nächstes Semester machen?“) sind besser bei den Beratungen der Fakultäten zu klären, ebenso Anerkennungsfragen.
  • Studienkredite und Stipendien.
  • Hochschulrecht anderer Hochschulen und anderer Bundesländer.
  • Arbeitsrecht, bitte zur Arbeitsrechtsberatung.
  • Bei Fragen zur besonderen Situation internationaler Studierender (Aufenthaltsrecht, Jobben u.ä.) kann Euch in vielen Fällen die Beratung des Referats für internationale Studierende oder des PIASTA besser weiterhelfen.
  • Zu allgemeinen rechtlichen Gebieten wie Strafrecht, Mietrecht, Kaufverträgen etc. können wir Euch nicht beraten, sondern Euch bestenfalls Tipps für das weitere Vorgehen geben und die richtige Anlaufstelle empfehlen (wie die Öffentliche Rechtsauskunft- ÖRA, Mieterschutzvereine, Verbraucherzentrale o.ä.).

Beratungszeiten im Dezember

Montag

09:30 - 13:30 Uhr

Luisa

Dienstag

09:30 - 13:30 Uhr

Moritz

Mittwoch

08:00 - 12:00 Uhr

Arthur