Euer AStA

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist die Interessenvertretung der Studierenden der Universität Hamburg. Er wird vom Studierendenparlament für eine Amtszeit von einem Jahr gewählt. Der AStA ist das Sprachrohr von 41.000 Studierenden gegenüber der Politik, der Verwaltung und der Öffentlichkeit. Wir unterstützen außerdem alle Studierenden bei Problemen im Uni-Alltag. So verhandeln wir zum Beispiel die Konditionen für das HVV-Semesterticket, setzen uns politisch für eine Verbesserung der Studienbedingungen ein, unterstützen studentische Initiativen, Bands und Kulturveranstaltungen und bieten kostenlose Rechts-, Sozial-, Studien- und BAföG-Beratungen an. Der AStA arbeitet mit studentischen Gruppen und Aktiven zusammen und veranstaltet für die Studierenden Kulturkurse und das jährliche CampusOpenAir-Festival.

Der AStA besteht aus sieben Referaten, die sich um verschiedene Themengebiete kümmern und jeweils von einer Referentin oder einem Referenten geleitet werden. Außerdem gibt es vier teilautonome Referate für bestimmte Statusgruppen. Ein Vorstand, der aus zwei Vorsitzenden besteht, ergänzt den AStA, koordiniert dessen Arbeit und vertritt ihn nach außen.

Die aktuellen Sprech- und Beratungszeiten sind im Internet auf der Homepage des AStA zu finden.

Darüber hinaus bieten die teilautonomen Referate

zusätzliche Beratungen an.

Zur Verwirklichung aller Projekte stehen dem AStA pro Jahr ca. 800.000 € zur Verfügung. Dazu trägt jeder Studierende mit etwa 10€ pro Semester bei. Weitere Informationen rund um den AStA und unsere Angebote findet ihr unter: www.asta-uhh.de.

Allgemeiner Studierendenausschuss, Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg
Tel.: 040/450 204-0
E-Mail: info@asta.uni-hamburg.de
Internet: www.asta-uhh.de