Rahmenprüfungsordnung

 

Der Akademische Senat (AS) hat nach langer Diskussion eine Rahmenprüfungsordnung (RPO) verabschiedet. Diese schreibt den Fakultäten und damit auch den einzelnen Fächern verbindlich vor, in welchem Rahmen sich ihre Fachspezifischen Bestimmungen (FSB) bewegen dürfen. Von der Idee von positiv gesetzten Mindeststandards ist, während der Zeit des letzten AStA, leider nicht viel übrig geblieben. Wir möchten deshalb die RPO überprüfen und uns mit den Kritikern aus den Fakultäten austauschen um gemeinsame Verbesserungsvorschläge zu entwickeln, die mehrheitsfähig sind.